TELEKOMMUNIKATION

img

LTEC-LTCP

Kabelschutzrohrabdichtungen

Das Niedertemperatur-Stufenformteil LTEC bzw. die Niedertemperaturendkappe LTCP werden zum druck- und feuchtigkeitsdichten Verschließen von belegten und unbelegten Kabelkanal- und Kabelschutzrohren aus PE, PVC und Stahl verwendet.

Die Kappen bestehen aus modifiziertem, vernetztem und dadurch unschmelzbarem Polyolefin und sind auf der Innenseite mit einem thermoplastischen Kleber beschichtet.

Im Lieferzustand sind die Kappen so weit gedehnt, dass sie bequem auf die Kabelbzw. Rohrenden aufgesetzt werden können.

Bei Erwärmung, z.B. mit offener Gasflamme, schrumpfen die Kappen druck- und feuchtigkeitsdicht auf die Kabel und Rohre auf, wobei der thermoplastische Kleber schmilzt und in Hohlräume und Unebenheiten gepresst wird.

Besondere Merkmale:

  • Einfache und schnelle Montage
  • Wegen der sehr niedrigen Schrumpftemperatur (70 ± 10°C) ist eine Verformung der Kunststoffrohre durch zu hohe Erwärmung nahezu ausgeschlossen.
  • Gute Beständigkeit gegenüber klimatischen und chemischen Einflüssen, wie UV-Strahlung und Erdalkalien.

 

Detailinformationen:

Artikel Datenblatt (PDF) Montageanleitung (PDF) Anwendungsrichtlinien (PDF)
LTEC-LTCP